Get a Horse: Steckenpferd Workshop

Gabriele Biederstädt-Boltz hat für viele Kinder den Traum eines eigenen Pferdes wahr gemacht.

Seit einigen Jahren ist sie Hamburgs Designerin für große und kleine Steckenpferde. Begonnen hat alles mit den Kindern aus der Nachbarschaft, die auf ihren Steckenpferden wild umher galoppiert sind. Für ihre Enkelin hat Gabi damals dann ihr erstes Steckenpferd entworfen. Mittlerweile erstellt sie nicht nur große, sondern auch kleine Steckenpferde. Letztes Jahr hat sie sogar ein Steckenpferd-Einhorn entworfen. So wird das Steckenpferd-Portfolio stetig erweitert.

Seit Februar 2016 bietet sie Steckenpferd-Workshops in der K-OZ Galerie auf St. Pauli an. Wir haben uns den ersten Workshop am 03.02.2016 um 18 Uhr angeschaut und natürlich unser selbst erstelltes Steckenpferd mit nach Hause genommen.

 

Kursübersicht

Nach kurzer Einführung zum Ablauf des Kurses, ging es mit dem Aussuchen der Socken los. Der Socken ist später der Kopf des Steckenpferdes. Hier haben wir uns für gelbe und schwarze Socken entschieden. In einer großen Kiste mit Stoffen haben wir uns anschließend den passenden Stoff für die Ohren unseres Steckenpferdes ausgesucht. Mit einer Schablone wurden die Ohren ausgeschnitten und vorsichtig an die Socke genäht. Anschließend folgte das Ausstopfen der Socke mit Füllmaterial. Langsam zeichnete sich nach diesem Schritt ein pferdeartiges Wesen ab. Jetzt fehlten nur noch Mähne, Augen und Halfter. Die Mähne wurde aus Wolle erstellt und ebenfalls fest mit der Socke vernäht. Aus einer Box voller Knöpfe haben wir uns dann jeweils ein Paar ausgesucht und als Augen vernäht. Mit Ohren, Mähne und Augen sah die Socke nun auch aus wie ein wildes Pferd. Das Halfter aus einer Kordel hat das Wildpferd dann zu einem gezähmten Pferd werden lassen. Zum finalen Schritt, dem Stopfen des Pferdekopfes mit Watte und Besenstil bekamen wir nochmal hilfreiche Unterstützung von Gabi.

 

Fazit

In einer sehr entspannten Atmosphäre in der K-OZ Galerie auf St. Pauli hat Gabi uns jeden einzelnen Schritt für die Erstellung eines Steckenpferdes genau erklärt. Gabi ist eine unglaublich geduldige Frau, die für jeden Kursteilnehmer genügend Zeit bei der Umsetzung des eigenen Steckenpferdes aufbringt. Klasse war auch, dass wir uns keine Materialien vorab für den Kurs besorgen mussten, da Gabi alles vor Ort bereitstellt.